Arbeitshygiene

Die «International Occupational Hygiene Association (IOHA)» definiert Arbeitshygiene als Fachdisziplin, welche Gesundheitsgefahren in der Arbeitsumgebung evaluiert, bewertet, überprüft, feststellt, vorhersieht, kommuniziert und beherrscht mit dem Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden sowie der Gesellschaft im Allgemeinen zu bewahren.

Als arbeitshygienische Faktoren gelten:

Chemische Einwirkungen

  • Stoffe mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit (akut und chronisch)

Physikalische Einwirkungen

  • ionisierende Strahlung
  • nichtionisierende Strahlung (Laser/Ultraviolett/Elektromagnetische Felder)
  • Schall und Vibrationen (Dauerschall (Lärm)/impulsartiger Schall/Ultraschall/Infraschall/Vibrationen)
  • Kälte/Nässe, Hitze (Umgebungstemperaturen, Wärmestrahlung), hyperbare Umgebung (Arbeiten unter Überdruck)
  • Arbeiten in Räumen mit sauerstoffreduzierter Atmosphäre

Biologische Einwirkungen

  • Mikroorganismen mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit

Ergonomische Einwirkungen

  • physische Belastungen wie Manipulation von Lasten/Körperhaltungen etc.

Psychosoziale Einwirkungen

  • psychische Belastungen, wie übermässige Belastungen/Persönlichkeitsschutz/Überwachung/Arbeitssysteme/taktgebundene Arbeit

Wie profitieren Sie?

Wir unterstützen Sie bei der Bewertung und Reduktion arbeitshygienischer Belastungsfaktoren. Dazu führen wir Arbeitsplatz- und Arbeitsumgebungsbeurteilungen einschliesslich Gefährdungsanalysen durch, falls notwendig unterstützt mit den entsprechenden arbeitshygienischen Messungen.

Ebenso bieten wir Ihnen Beratung darin, die Ursachen von gesundheitsschädlichen Einflüssen zu ergründen und entsprechende Schutzmassnahmen zu erarbeiten. Somit können Ihre Mitarbeitenden unter gesundheitsschützenden und leistungsförderlichen Arbeitsbedingungen beschäftigt werden.

Unsere Dienstleistung

Folgende Dienstleistungen bieten wir an:

  • Überprüfen der Einhaltung von Arbeitsplatzgrenzwerten (z. B. klimatische Parameter, Schadstoffkonzentration, Lärmpegel, Beleuchtungsstärke)
  • Analyse und Überprüfung von Umgebungseinflüssen (z. B. Luft, Lärm, Licht)
  • Arbeitsplatz- und Arbeitsbereichsanalysen, Erstellen von Arbeitshygienekonzepten
  • Überprüfung der Wirksamkeit und Optimierung technischer Schutzmassnahmen (z.B. Absaugsysteme)
  • Berufskrankheitenprophylaxe
  • Optimieren von Arbeitsprozessen bzw. Arbeitsabläufen, Anpassungen in der Arbeitsorganisation
  • Ergonomische Beratung
  • Begleitung bei Umbauten und Neubauten im Plangenehmigungsverfahren, bei Investitionen in Maschinen und Anlagen

Gerne informieren wir Sie genauer über unsere Dienstleistungen und zeigen Ihnen auch unsere diesbezüglichen Referenzen. Bitte kontaktieren Sie uns.

«Unkomplizierte, effiziente und effektive Zusammenarbeit, Kundenbedürfnisse wurden einwandfrei erkannt und bearbeitet.»

T. Telemann, ABB Schweiz AG

Informationen