Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bilden seit jeher einen Bestandteil grösserer Unternehmen. Durch die Öffnung der Märkte und den verstärkten Vollzugsdruck seitens der Durchführungsorgane gewinnen diese Themen auch für KMU's an Bedeutung. Mit ISO 45001 existieren seit 2016 einheitliche Kritierien zur Bewertung eines Arbeitssicherheits-Managementsystems. Damit können Unternehmen mit einer offiziellen Anerkennung gegenüber Kunden, Mitarbeitenden, Behörden, Investoren und der Gesellschaft darlegen, dass sie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz nachweislich umsetzen.

Wie profitieren Sie?

Die Identifikation von Risiken und Gefahrenquellen ist mit zeitlichem Aufwand verbunden und erfordert Erfahrung. Unsere Spezialisten ermöglichen es Ihnen, Ressourcen gezielt einzusetzen. Falls in Ihrem Unternehmen schon ein Managementsystem existiert (z.B. ISO 14001) unterstützen wir sie bei der Integration des Arbeitssicherheits-Managementsystems, damit Doppelspurigkeiten vermieden werden. Mit einem Managementsystem nach ISO 45001 wird gleichzeitig die Erfüllung der EKAS-Richtlinie 6508 bestätigt.

Unsere Dienstleistung

Wir führen Ihre Organisation bis zur Zertifizierungsreife und unterstützen Sie in sämtlichen nach ISO 45001 geforderten Bereichen wie zum Beispiel: 

  • Rechtskonformität 
  • Risiko- und Gefährdungsbeurteilungen 
  • Schulung von Mitarbeitenden 
  • Sicherheitsmassnahmenplanung 
  • Notfallvorsorge 

Selbstverständlich begleiten wir Sie auch nach Ihrer erfolgreichen Zertifizierung auf dem Weg der kontinuierlichen Verbesserung. Egal auf welchem Stand Sie sind, ob bereits eine Systematik vorliegt (z.B. Branchenlösung) oder nicht, wir unterstützen Sie kompetent und effizient.

«Wir bekommen jederzeit die fachliche Unterstützung von Stephan Rosenberg die wir benötigen.»

M. Heid, Sulzer Metco AG (Switzerland)

Informationen