BDS 21: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (Aufbaukurs)

Der Kurs richtet sich an Personen, welche den BDS 1 Kurs (AS/ GS Grundwissen) absolviert haben, namentlich an Führungskräfte und Sicherheitsbeauftragte/ KOPAS aus Industrie, Gewerbe und der öffentlichen Hand (alle Branchen).

Lernziel

Die Teilnehmenden kennen Instrumente und Systematiken zur Umsetzung von AS/ GS im Betrieb. Sie sind in der Lage, die Funktion als SiBe/ KOPAS als kompetenter Ansprechpartner im Betrieb wahrzunehmen.

Inhalt

  • Gefahrenportfolio
  • Neue Mitarbeitende
  • Alleinarbeit
  • Arbeitsmittel
  • Ereignisabklärung
  • Psychosoziale Aspekte

Methodik

Informationsvermittlung, Lehrgespräche, Einzel- & Gruppenarbeiten und Präsentationen garantieren einen optimalen Lerntransfer in die Praxis. Die Teilnehmenden werden in allen Phasen aktiv miteinbezogen. Der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden wird gefördert.

Abschluss

Nach Besuch von 80% des Kurses wird eine Kursbestätigung ausgestellt. Diese ist unbeschränkt gültig. Als Refresher wird der Kurs «BDS 4: Jahrestagung/ ERFA (Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz)» empfohlen.

Anerkennung

Gemäss Fortbildungsreglement der Schweizerischen Gesellschaft für Arbeitssicherheit (SGAS) zählt diese Veranstaltung als 2 Fortbildungseinheiten.

Jetzt anmelden

«Schulung CH-Gesetzesänderungen: Unterlagen waren sehr gut vorbereitet, sehr effektive Schulung.»

M. Jung, TÜV SÜD Industrie Service GmbH